Schwung und Leichtigkeit ...

... das ist meine Losung im Beruf und im Leben in diesem Jahr!

 

+++  Neues aus dem TaM Theater am Michelsberg:  +++ +++  Premiere von "Kuni und Kunigunde von Klaus Karl-Kraus" ist am 1. März!! +++ 

Kuni und Kundigunde - Premiere Do 1.3., 20h

Kuni und Kundigunde –zwei starke Frauen schauen auf Bamberg, das fränkische Rom!

An Kunigund, kummt net bloss die Wärm von unt, sondern es kummt a unser Neues Stück!! „Kuni und Kunigund“ – a Kaiserin und a Humsera (Marktfraa) haltn net ihr’n Mund! Red’n, schwadroniern über Bamberg, das Fränkische Rom. Des iss was für Aboridschinell’s und Touristen. Das neunte und neuesteTheaterstück von Klaus Karl-Kraus mit Johanna Wagner-Zangl und Gisela Karl-Kraus

Spieltermine: Fr 2.3. (20h), Sa 3.3. (15h), Fr. 9.3. (20h), Sa 17.3. (15 + 20h), Sa 21.4. (15 + 20h, Sa 12.5. (15 + 20h), Sa 19.5. (15h), Fr 8.6. (20h), Sa 9.6. (15 + 20h), Sa 30.6. (15 + 20h), Sa 7.7. (15 + 20h), Sa 15.9. (15h), Fr 21.9. (20h), Sa 22.9. (20h), Sa 6.10. (15h), Sa 13.10. (15h)

Karten gibt es unter www.tam.ag, www.bvd-ticket.de

 

„Ganz allein – oder? - Die Frau seines Lebens“

(Foto: copyright Matthias Brotkorb) 

Spieltermine 2018: Fr 6.4., Sa 7.6., Fr 22.6., Sa 23.6., Sa 1.9., Fr 7.9., Sa 8.9., Fr 14.9., Do 6.12., Sa 7.12.  – 20 Uhr

Zwei Frauen, zwei Ehemänner, drei Fragen! Erleben sie Johanna Wagner-Zangl an einem Abend in zwei Solotheaterstücken!

Ein verstorbener Ehemann und die eigene Schuld? / Ein verschollener Ehemann und die Vorfreude auf seine Beerdigung?

„Ganz allein – oder?“: Inhalt: Rosie lebt allein in einem Haus in Nymphenburg, viel zu groß für sie allein. Sie kommt von einer Party nach Hause, es ist die Zeit um Mitternacht. Die Gedanken an ihren Ehemann, scheinen sie nicht loszulassen.  Die Ursache für den Tod ihres Mannes macht ihr schwer zu schaffen, da sie mit der Zeit die Schuld bei sich selbst sucht.

Orginalfassung: „All on Her Own“ von Terence Rattigan

Übersetzung: Edna Brodersen

 „Die Frau seines Lebens“: Das Abendessen ist fertig. Sylvia wartet auf ihren Mann, der zum ersten Mal unpünktlich nach Hause kommt. Was hat Manfred, ein Gerichtsvollzieher, angestellt? Hatte er einen Unfall? Oder vielleicht doch Selbstmord? Die lange Wartezeit auf ihren Mann gibt Sylvia viel Zeit zum Nachdenken, denn ein Ehepaar, dass nicht viel mit einander spricht, hat viel zu beklagen.

Ein Theaterstück von Felix Huby und Boris Pfeiffer

 

 

 

 

Das neue Kindertheater-Projekt „Der Froschkönig“ 

Ab dem 8.3. können wieder Kinder ab 6 Jahre die Bühne des TaM erobern. Wir starten unser neues Kindertheaterprojekt „Der Froschkönig“ frei nach den Brüdern Grimm. Gemeinsam werden wir die Geschichte inszenieren und die Welt rund um den „Froschkönig“ auf der 18qm großen Bühne des TaM erschaffen. Spaß am Bühnenspiel steht dabei im Vordergrund. Der Text entsteht im Spiel, das Textbuch entwickelt sich von selbst!

Kosten: 100 Euro
Anmeldung beim TaM:  Tel 0951-30290988, 0170-2971050 und unter info@tam.ag.
max. Teilnehmerzahl: 20 Kinder
Probentermine: donnerstags 15 – 17 Uhr: 8.3., 15.3., 22.3., 19.4., 26.4., 3.5., 17.5., 24.5., 7.6., 14.6. (Generalprobe)!

Spieltermine: 14.6. Premiere, 24.6. und 1.7. um 16 Uhr!

Leitung: Johanna Wagner-Zangl, Assistenz: Nicole Hertle

Ort: TaM Theater am Michelsberg,Michelsberg 10f, 96049 Bamberg

Eintritt bei den Vorstellungen auf Spendenbasis!

www.tam.ag

Mit Leidenschaft bin ichTrainerin für

  • Kinder- und Jugendtheaterprojekte
  • Shakespeareprojekte für Jugendliche in Originalsprache
  • Ferientheaterworkshops in den Gemeinden
  • Theaterworkshops in Schullandheimen
  • Theaterworkshops für Kindergeburtstage